• Français
  • English
  • Italiano
  • Español

Endurowanderung Südfrankreich

EINSTEIGER:
Samstag, 14. Oktober 2017 - Samstag, 21. Oktober 2017
Samstag, 21. Oktober 2017 - Samstag, 28. Oktober 2017

 

 

 


FORTGESCHRITTENE:
Samstag, 14. Oktober 2017 - Samstag, 21. Oktober 2017
Samstag, 21. Oktober 2017 - Samstag, 28. Oktober 2017

Bei unseren Endurowanderungen steht nicht die sportliche Herausforderung im Vordergrund sondern das Erfahren und Genießen einer grandiosen Naturlandschaft abseits der Straßen.

Wir bieten jeweils Termine für "Einsteiger" und für "Fortgeschrittene" an, unterschiedliche Streckenfüh­rungen und -inhalte tragen dazu bei, dass niemand über- oder unterfordert wird.

Mehr Fotos

Welches Motorrad ist geeignet?

Jede Enduro mit Straßenzulassung, keine Zwei- und Viertakter mit zu lauten Aus­puffanlagen.

Auch Reiseenduros bis hin zur GS-Klasse sind, je nach fahrerischem Können bzw. Gruppeneintei­lung, geeignet. Stollenreifen erleichtern die Sache ungemein.

Auf Anfrage vermitteln wir verschiedene Enduros zur Miete.

Endurowanderungen für "Einsteiger"

richtet sich gezielt an FahrerInnen, die im Gelände erste Erfahrungen sammeln und mehr Sicherheit, auch für die Straße, gewinnen wollen, oder lieber ruhig, weitgehend adrenalinfrei, ohne größere Her­ausforderungen das Fahren im Gelände genießen möchten.

Nach einem ausführlichen Einführungslehrgang am ersten Tag beginnen die Touren auf einfachen Wegen, mit der Möglichkeit, unterwegs einzelne Übungen unter Anleitung eines erfahrenen Instruktors zu wiederholten.

Trainingsinhalte:

  • Vorbereiten der Enduro/Allgemeines Sicherheitstraining
  • Fahrphysik
  • Blickführung
  • Fahren im Stehen
  • Gewichtsverlagerung
  • Kurventechniken
  • Bremstechniken
  • Auf- und Abwärtsfahren
  • Wenden am Hang

Endurowanderungen für "Fortgeschrittene"

richtet sich an FahrerInnen, die ihre Enduro auch in anspruchsvollem Gelände bereits sicher beherr­schen.

Allerdings verzichten wir auf ständiges "bis an die Grenzen gehen" und bieten statt dessen abwechselnd anstrengende und entspannende Passagen in einem auf die Gruppe angepassten Mix.

Das Fahren im Team mit ausreichenden Pausen in reizvoller Naturlandschaft lassen die Tour zu ei­nem unvergesslichen Erlebnis werden.

Gefahren wird in Gruppen mit maximal 6 FahrerInnen plus Tourbegleitung.

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension (Frühstücksbuffet, Tagesverpflegung vom Buffet inklusive Wasser, 4-Gang-Abendessen) im Doppel- oder Einzelzimmer
  • 5 Fahrtage, 1 Ruhetag
  • Tourbegleitung

Nicht enthalten sind:

  • Individuelle An- bzw. Abreise
  • Sprit
  • Getränke und sonstige, individuelle Verpflegung unterwegs

Für alle Termine geplanter, wetterabhängiger Veranstaltungsverlauf:

  • Samstag:
    Individuelle Anreise, Vorbesprechung
  • Sonntag:
    Aufbruch nach dem Frühstück (Sonntag, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag sind Fahrtage im On-/Off-Road-Mix)
  • Mittwoch:
    Ruhetag (wetterabhängig ist auch ein anderer Tag möglich)
  • Samstag:
    Individuelle Abreise

 

 

Drucken E-Mail