Pyrenäen - Languedoc Strassentour

Neuer Termin in 2020 folgt!

Vom Mittelmeer in die Hochpyrenäen

Mit allen Sinnen Motorrad fahren - Sonne, Kurven und abwechsungsreiche Landschaften am Mittelmeer und in den Hochpyrenäen geniessen. Das ist das Motto dieser reizvollen Strassentour.

An 6 Fahrtagen und über ca. 1.500 km befahren wir die Mittelmeerregion in Südfrankreich wie auch die spanischen und französischen Hochpyrenäen.

Der Tourcharakter ist touristisch, und es bleibt natürlich auch Zeit für die Dinge, die einen entspannten Motorradurlaub ausmachen - ein Cafébesuch unter Platanen, ein Picknick mit Bad in sauberen Flüssen oder ein Strandbesuch am nahen Mittelmeer.

Im Tourgebiet liegen viele bekannte Sehenswürdigkeiten, wie z. B. der Canal du Midi und die Festungsstadt Carcassonne, die Galamus-Schlucht, die alte Küstenstrasse nach Spanien, Andorra, die Sierra del Cadi und die alte Bischofsstadt Solsona.

Fotos

Während der ersten beiden Fahrtage erkunden wir die reizvollsten Gegenden des Languedoc-Roussillon in der Nähe des Mittelmeers.

Am dritten Fahrtag brechen wir mit Gepäck in die Hochpyrenäen auf. Am vierten und fünften Fahrtag befahren wir die monumentale Hochgebirgslandschaft der katalanischen Pyrenäen.

Von hier aus geht es am sechsten Fahrtag wieder zurück ins Maison Las Clauzes.

An drei von sechs Fahrtagen kann gepäckfrei, d. h. ohne Koffer und Taschen, gefahren werden, das Gepäck bleibt dann im Hotel.

Die Gesamtstrecke beträgt ca. 1.500 km, zu fahren in sechs Fahrtagen. Die Tagesetappen liegen zwischen 200 km und ca. 300 km.

Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 6 Motorräder, Soziusbetrieb ist möglich.

Leistungen:

Nicht enthalten sind:

Geplanter Tourverlauf:

Unsere Empfehlungen:

 

 

Drucken